Inhalte der
Ausbildung der Ausbilder

In der Ausbildung der Ausbilder lernen Sie die rechtlichen Grundlagen der AEVO kennen. Ihnen werden die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um bei der Einstellung von Auszubildenden mitzuwirken, deren Ausbildung zu planen und zielführend umzusetzen. Außerdem erhalten Sie berufs- und arbeitspädagogisches Fachwissen, welches Sie anschließend im Umgang mit Auszubildenden und Kollegen einsetzen.

Der Vorbereitungskurs ist in die 4 Handlungsfelder, die in der AEVO-Prüfung behandelt werden, gegliedert. Für weitere Informationen zu den Handlungsfeldern klicken Sie bitte auf die einzelnen Module.

1. Handlungsfeld 1 – Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • 1.1 Gründe für die betriebliche Ausbildung
    • 1.1.1 Wirtschaftliche Gründe
    • 1.1.2 Gesellschaftliche Gründe
    • 1.1.3 Pädagogische Gründe
  • 1.2 Einflussgrößen auf die Berufsausbildung
  • 1.3 Rechtliche Rahmenbedingungen der Ausbildung
    • 1.3.1 Ausbildungsordnung und Rahmenlehrplan
  • 1.4 Ausbildungsberufe auswählen
    • 1.4.1 Berücksichtigung betrieblicher Anforderungen
  • 1.5 Betriebliche Eignung prüfen
    • 1.5.1 Eignung der Ausbildungsstätte
    • 1.5.2 Persönliche und fachliche Eignung
    • 1.5.3 Auslagerung von Ausbildungselementen
  • 1.6 Berufsausbildungsvorbereitung
  • 1.7 Mitwirkende an der betrieblichen Ausbildung
2. Handlungsfeld 2 – Vorbereitung der Ausbildung
  • 2.1 Betriebliche und individuelle Ausbildungspläne
  • 2.2 Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
  • 2.3 Jugend- und Auszubildendenvertretung
    • 2.3.1 Auswahl und Finden von Auszubildenden
  • 2.4 Ausbildungsvertrag
    • 2.4.1 Beendigung eines Ausbildungsverhältnisses
3. Handlungsfeld 3 – Ausbildung durchführen
  • 3.1 Ausbildungsplätze und Lernorte
  • 3.2 Lernpsychologische Aspekte
  • 3.3 Betriebliche Lern- und Arbeitsaufgaben
    • 3.3.1 Betriebliche Lernziele und Lern- sowie Arbeitsaufgaben
  • 3.4 Ausbildungsmethoden und ‑medien
    • 3.4.1 Darbietende Ausbildungsmethoden
    • 3.4.2 Dialogische Ausbildungsmethoden
    • 3.4.3 Erarbeitende Ausbildungsmethoden
    • 3.4.4 Ausbildungsmedien
  • 3.5 Lernschwierigkeiten bei Auszubildenden
  • 3.6 Leistungsbeurteilungen
4. Handlungsfeld 4 – Prüfungsvorbereitung und erfolgreicher Abschluss der Auszubildenden
  • 4.1 Bewertung der Abschlussprüfung
  • 4.2 Mitwirkung in Prüfungsausschüssen
    • 4.2.1 Feststellen des Leistungsstandes des Auszubildenden (Soll-Ist-Vergleich)
    • 4.2.2 Vorbereitung
    • 4.2.3 Zu Prüfungen anmelden
    • 4.2.4 Zulassung zur Abschlussprüfung bei zeitlich auseinanderfallenden Teilen
    • 4.2.5 Zulassungsvoraussetzungen in besonderen Fällen
    • 4.2.6 Anmeldung des Auszubildenden bei der zuständigen Stelle
    • 4.2.7 Bestandteile der Anmeldung zur Abschlussprüfung
    • 4.2.8 Zeugnisse
5. Die Prüfung

Geld
zurück
bei Nicht-
Bestehen
Gehen Sie bei Ihrer Vorbereitung auf Nummer sicher! Bestehen Sie die AEVO-Prüfung (inkl. Wiederholungsprüfungen) nicht, erstatten wir Ihnen die Kosten für unseren Vorbereitungskurs zurück. Eine E-Mail mit den Nachweisen der IHK genügt!

Vorbereitung jetzt starten
Trusted Shops
Sehr gut
4.81 / 5.00